WERBUNG – Die Krups i Prep&Cook wurde mir freundlicherweise für diesen Blogartikel zur Verfügung gestellt –

Hallo Ihr Lieben,

heute präsentiere ich euch ein Rezept aus der Küchenmaschine mit Kassler und Kartoffeln … ach ja und gesundem Gemüse.

Zutaten:

  • 800g Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 300g Möhren, in Scheiben
  • 300g Blumenkohl, in kleinen Röschen
  • 500g Kassler, in Würfeln
  • 30g Butter
  • 30g Mehl
  • 200ml Sahne
  • 200g Schmand
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • weißer Pfeffer

Den Misch-/Rühraufsatz einsetzen sowie 1l Wasser in den Behälter und das Gemüse und das Fleisch und die Gemüsebrühe, das wird für 30 min. gegart.
Danach alles abgießen und die Flüssigkeit auffangen.
Den Schlag-/Rühraufsatz einsetzen und die Butter schmelzen und dann wird das Mehl durch die obere Öffnung hinzugefügt. Danach 300ml Garflüssigkeit und die Sahne durch die Öffnung gießen und 3 min. rühren. Danach den Schmand, Zitronensaft und Petersilie hinzufügen und für 1 min. rühren. Und fertig!

Was ich hier doof finde ist, dass man das Gemüse abgießt, dann sollte man es am besten noch ein bißchen warm halten. Ich habe alles in einen Topf gegeben und in den Backofen gestellt, aber ich glaube besser hätte sich eine Auflaufform gemacht.

Von der Sauce braucht man nicht so viel nehmen, ich finde sie schmeckt zu sehr nach Schmand, aber vermischt mit dem Gemüse und dem Kassler hat es uns sehr gut geschmeckt.

In diesem Sinne, eure Sabsi :*


Related Post

Schlagwörter: , , , , , ,