Hähnchenbrust Hawaii mit Currysoße

Hallöchen,

heute verzaubere ich euch wieder mit einem Rezept, das erste mal das ich Currysoße gemacht habe und was soll ich sagen sie hat super geschmeckt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Öl
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 1 Dose Ananas
  • 4 Scheiben Käse (Gouda)
  • 500ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Sahne Schmelzkäse
  • 2 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Speisestärke zum Binden

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet salzen, pfeffern mit Curry würzen und in einer Pfanne mit wenig Öl von beiden Seiten gut anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform legen. Mit Ananasscheiben belegen, Schinken und Käse drauf legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C überbacken, bis der Käse zerlaufen ist und beginnt braun zu werden.

Mit der Hühnerbrühe den Bratensatz aus der Pfanne lösen. Sahneschmelzkäse einrühren und mit Curry würzen, nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer die Soße etwas dicker möchte, sollte sie mit Speisestärke binden.

Dazu passt Gemüsereis.

Guten Appetit!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.