WERBUNG – selbst gekauft

Selection – Die Krone

Taschenbuch| 352 Seiten | 9,99 €
ISBN: 978-3-7335-0265-2
Erscheinungsdatum: Mai 2016

_________________________ Über die Autorin _________________________

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den »Selection«-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten … Mit ihren »Selection«-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.


_________________________ Klappentext _________________________

Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


„Es tut mir leid“, sagte ich und wappnete mich für die unvermeidliche Reaktion.

Kiera Cass

_____________________________ Meine Meinung_____________________________

Nun geht die Geschichte um Eadyln weiter und natürlich kann sie sich nicht entscheiden, denn es ist anders gekommen als erwartet und sie hat doch Gefühle für die Kandidaten bekommen. Sie macht einige Ausflüge mit ihnen und macht sich um ihre Eltern sorgen. Die Protagonistem von Band 1 – 3 sind alle etwas älter geworden, gerne hätte cih noch mehr von America und Maxon gelesen.

Der Kampf um die Liebe geht weiter…


Neben der Sorge um ihre Mutter, den Verlust ihres Zwillingsbruders und der Angst, niemals vom Volk akzeptiert zu werden muss sie Unruhen im Land verhindern und versuchen die Regierungsgeschäfte genauso fortzuführen, wie ihr Vater es getan hat.


Bis zum Schluss hat sich Eadlyn Zeit gelassen mit ihrer Entscheidung, wäre ich Eadlyn, dann hätte ich mich anders entschieden. Dafür hat sich Eadly sehr zum positiven verändert, von der kleinen Zicke ist eine attraktive und selbstbewusste Frau geworden.


_________________________ Fazit _________________________

Ich finde es sehr schade das nun Schluss ist. Das Buch hat mich wieder so sehr gefesselt, dass ich es RuckZuck durch gelesen habe.

Schlagwörter: , ,