WERBUNG – selbst gekauft

Selection – Die Kronprinzessin

gebundenes Buch |400 Seiten | 16,99 €
ISBN: 9783737352246
Erscheinungsdatum: Juli 2015

_________________________ Über die Autorin _________________________

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den »Selection«-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten … Mit ihren »Selection«-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.


_________________________ Klappentext _________________________

„Wie folgt man seinem Herzen, wenn der Verstand im Weg ist? Nachdem Maxon einst sein Herz verschenkt hat, ist es nun an seiner Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin von Illéa, ein neues Casting abzuhalten. 35 junge Männer reisen aus dem ganzen Königreich an und liegen der Prinzessin zu Füßen. Das Volk fiebert ergriffen mit, wer Eadlyns Herz erobern wird. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein kleines Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Königreich mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an das große Glück glaubt sie sowieso nicht. Doch die Liebe hat ihre eigenen Pläne mit der jungen Prinzessin.“


Erster Satz: „Ich kann nicht für sieben Minuten die Luft anhalten.“

Kiera Cass


_____________________________ Meine Meinung_____________________________

Als ich mit dem 4. Band los gelesen habe, war ich für einen Moment geschockt, denn diesmal gab es ganz andere Hauptprotagonistin, das fand ich erstmal nicht so toll und war ein wenig enttäuscht, aber das Buch hatte ich nun gekauft und somit habe ich es auch zu Ende gelesen und darüber war ich sehr glücklich. Die neue Hauptprotagonistin ist Eadlyn die Tochter von America und Maxon.

Das Volk ist sehr aufgebracht und um die Stimmung zu verbessern hat Eadlyn zugestimmt ein Casting mit 35 jungen Männern zu veranstalten. An die große Liebe glaubt Eadlyn nicht, sie möchte eigentlich nur so schnell wie möglich das Casting hinter sich bringen. Kile, Marlees Sohn, den Eadlyn bereits kennt und Eric (Dolmetscher von Henri) finde ich sehr interessant, diese beiden Männern muss man einfach nur lieb haben.

Das Kastensystem wurde von Maxon und America abgeschafft. Wer nun aber, so wie ich nach Band 3 denkt, dass nun alles in Ordnung ist, der täuscht sich.

Während des Castings hat sich Eadlyn sehr verändert, sie wurde offener, ein wenig herzlicher, verliert jedoch nie ihre starke Persönlichkeit. Sie wächst an ihren Aufgaben und fängt plötzlich an, ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen und wird immer stärker und königlicher.

Das Ende war ziemlich dramatisch, ich finde es immer wieder überwältigend wie mich ein Buch fesseln kann und dann wird es auch noch so offen gelassen, echt gemein.

Über das Cover brauch ich nicht viel schreiben! Die Cover der Selection-Reihe haben mich seit Band 1 überzeugt. Ich liebe die Farben und die großen Kleider, ich finde sie einfach sooooo schön!

_________________________ Fazit _________________________

Eine gelungene Fortsetzung der Welt von Illéa, mit einer etwas anderen Protagonistin.

Schlagwörter: ,