Rezension Uncategorized

[Rezension] Selection – Triologie – Der Erwählte

*Dieser Beitrag beinhaltet Werbung!*

Selection – Der Erwählte*
Triologie Band 1 – 3*
Taschenbuch | 384 Seiten
9,99 €
ISBN: 978-3733500962
Erscheinungsdatum 25.05.2016

_________________________ Über die Autorin _________________________

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den »Selection«-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten … Mit ihren »Selection«-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.

_________________________ Klappentext _________________________

America ist eine der letzten vier Kandidatinnen im Prinzessinnen-Casting. Sie scheint immer noch die Favoritin von Prinz Maxon zu sein, aber auch ihr Jugendliebe Aspen, mittlerweile Soldat im Palast, kann sie nicht so einfach vergessen. Und als wäre das nicht schon alles, kann der König sie immer weniger leiden. Immer öfter und heftiger demütigt er America. Aber je weiter sie in seiner Gunst sinkt, desto mehr schätzt das Volk sie.

Als wären die persönlichen Teenager-Dramen im Palast nicht schon genug, steuert das Land auf eine Krise zu. Die Kasten sind unzufrieden, die Rebellen attackieren den Palast öfters und heftiger als zuvor. Die Stimmung spitzt sich zu – inner- und außerhalb des Palasts.

Am Ende kann nur Maxon entscheiden, wer sein Herz verzaubert hat. Wen macht Maxon zur nächsten Königin von Illéa? Und für wen wird sich Americas Herz öffnen?

_________________________ Buchtrailer _________________________

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/SWCxnu1cP7o

_____________________________ Meine Meinung_____________________________

Wie findet ihr das Cover? Ich finde es traumhaft, taumhaft ist das Kleid, ein Traum von jeden Mädchen.

Das Buch und der Inhalt verzauben mich noch immer.  Die Geschichte von “Selection” spielt in einem entstandenen Staat namens Illeá, hier herrscht Monarchie und die Bevölkerung von Illeá ist in einem Kastensystem unterteilt. Eine ungerechte Welt, da die Möglichkeiten in den Klassen aufzusteigen sehr gering sind.

Auch im dritten Teil geht es weiter um das Beziehungswirrwarr America, Prinz Maxon und der Jugendliebe Aspen. Im letzten Teil herrscht wieder ein Beziehungschaos, aber schlussendlich trifft America ihre Entscheidung, obwohl sie immer wieder zwischen Aspen und Prinz Maxon hin und her schwankt.

Dann sind da noch die Rebellen mit ihren politischen Angriffen, die es einem nicht leicht machen, aber es gibt ein paar überraschende Wendungen. Das Ende hat mich sehr schockiert, ist aber auch gleichzeitig sehr spannend.

_________________________ Fazit _________________________

Nachdem ich Band 1 und 2 mit Freude gelesen habe, war ich nun gespannt auf Band 3. Kiera Cass hat mich auch mit diesen Teil in ihren Bann gezogen. Ich habe alle Seiten regelrecht verschlungen, Seite für Seite wurde ich gefesselt.

Habt ihr euch den Buchtrailer angesehen? Ich finde ihn sehr gut gelungen, viel viel besser als die anderen beiden Buchtrailern, bis auf die Stimmen, die finde ich jetzt nicht ganz so passend. Jetzt hoffe ich und werde davon träumen, dass “Selction” bald verfilmt wird, dann bin ich eine von den ersten die ein Kinoticket kauft.

Achtung – “Selection” könnte auch dich süchtig machen! 😉

 

Ich weise darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weise ich daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen einer Rezension. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED) 
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.