Beauty

Panasonic Enhancer – wohltuend für die Haut – 3 in 1 Schönheitspflege

*Dieser Beitrag beinhaltet Werbung!*

Heute möchte ich euch den Panasonic Enhancer etwas mehr vorstellen.

Im Lieferumfang enthalten:

  • der Enhancer mit Mikrostrom & Schall
  • Netzadapter
  • Ständer
  • Wattepad-Ring
  • Schutzkappe
  • Bedienungsanleitung

 

Nachdem alles ausgepackt war, muss der Enhancer erstmal an den Strom geladen werden und danach kann es sofort los gehen, zuerst solltet ihr euch trotzdem die Bedienungsanleitung durchlesen, aber sie ist sehr verständlich.

In der Beschreibung steht drin, dass man beim ersten Mal das Gerät am Arm testen soll, zwecks der Verträglichkeit, d.h. 48h warten, aber wer kann bei so einen tollen Gerät so lange warten. Ich nicht 😀

Das Design vom Enhancer ist ja schon mal total toll, auch super finde ich, dass es einen Standfuß gibt, sowie eine Abdeckung für die Platte. Im Standfuß wurde auch das Stromkabel super berücksichtigt, für das Stromkabel wurde es hinten am Standfuß ausgestanzt, so kann er bei Aufladung immer fest stehen.

Ich bin immer noch so überwältigt von diesem Beauty Produkt, ich hätte nie gedacht, dass ich so ein tolles Gerät irgendwann mal bei mir zu Hause stehen hab. Das Gerät soll man am Tag nicht länger als 9 min. benutzen, aber ich denke das ist ausreichend, man sollte sich die Zeit nehmen und in der Zeit einfach entspannen, denn das würde man in einen Kosmetkistudio auch.

 

Zuerst werden die Poren durch angenehme Wärme geöffnet. Ein Mikrowechselstrom positiver und negativer Ionen entfernt anschließend mühelos & effizient tiefer liegende Verschmutzungen sowie Fettablagerungen. Die Anwendung ist denkbar unkompliziert: einfach den persönlichen Lieblingstoner auftragen, das Gerät auf die Haut setzen und sanft über das Gesicht führen. Das Kopfstück des Enhancers erwärmt sich dabei in drei wählbaren Stufen auf eine Temperatur zwischen 37-43°C. Für maximale Hygiene ist die Auflagefläche des Enhancers vollständig aus Titan gefertigt. Und durch die dreieckige Form lassen sich auch schwer zugängliche Stellen im Gesicht ideal erreichen.

Im nächsten Schritt verbessert der Enhancer die Wirkung der persönlichen Lieblingspflege (ganz gleich ob Creme, Gel oder Serum), indem er das Eindringen nützlicher Inhaltsstoffe in die Haut optimiert. Dazu wird das Gerät nach dem Auftragen des Pflegeprodukts einfach sanft über das Gesicht geführt. Der Enhancer generiert dabei einen Ionenstrom, der wiederum einen elektro-osmotischen Fluss erzeugt. Die dadurch entstehende Kraft sorgt dafür, dass die Wirkstoffe aus der Pflege besonders schonend und deutlich tiefer in die Haut eindringen können. So stärkt der Enhancer die feuchtigkeitsspendende und insbesondere die Anti-Aging-Wirkung von Pflegeprodukten.

 

Als erstes kann man das Gesicht reinigen, hierzu müsst ihr nur ein Reinigungspad (Wattepad) auf die Platte legen und den Wattepad-Ring drum legen und schon könnt ihr loslegen. Vorher solltet ihr auf das Gesicht eine Reinigungsmilch auftragen, danach drücke ich den Micro Currrent Schalter an, um den Mikrostrom zu aktivieren. Man kann 3 Wärmestufen einstellen. Dieser Modus dauert 3 min. Eure Poren sind nun geöffnet und tieferliegende Verschmutzungen befreit.

Im 2. Schritt könnt ihr euch eine Nachtcreme o.ä. auftragen, dann schaltet ihr in den Moisturizing-Modus. Nun können die Pflegeprodukte besser in die Haut einziehen. Mit dem Enhancer einfach über das ganze Gesicht fahren ohne Druck.

Im letzten Schritt kommt quasi der Cool-Down, die Kühlung, die ist sehr angenehm und deine Haut wird sich darüber freuen.

Nachdem Gebrauch einfach mit einem Tuch die Platte säubern und schon ist er bereit für den nächsten Einsatz.

Nicht nur Frau überzeugt sich vom Gerät. 🙂

Ich (wir) sind bisher sehr zufrieden mit dem Gerät und finden es gut auch zu Hause etwas gutes für die Haut zu tun. Der Enhancer liegt super im Hand. Der Preis ist natürlich ganz schön heftig und ich hätte ihn mir auf jedenfall nie selber gekauft, aber jetzt bin ich glücklich das wir ihn haben. UVP 279,-€

SUCHBILD: Wer hat sich hier ins Bild geschlichen? 😀

Konntet ihr auch schon Erfahrungen sammeln mit den Panasonic Enhancer oder mit einen anderen Produkt?

Eure Knutschi :*

 *****************************************************************************

Ich weise darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden. (ggf. Name, Blog, E-mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht. Weiterhin weise ich daraufhin, dass dieser Beitrag

  • Artikel enthält, welche uns kostenlos und unverbindlich von Unternehmen zugesendet wurden (SPONSORED POSTING) 
  • Artikel enthält, die uns kostenlos zugesandt wurden im Rahmen eines Produkttests. Gegenleistung: Blogartikel. Der Artikel basiert auf unserer freien Meinung (SPONSORED POSTING)
  • Artikel enthält, die wir selbst gekauft haben und wir in keiner Verbindung mit dem Unternehmen stehen (NOT SPONSORED) 
  • Artikel enthält, die wir in Kooperation von einem Unternehmen erworben haben. Für diesen Blogpost werden wir bezahlt. (SPONSORED POSTING) 
  • Affiliate Links enthält, wodurch personenbezogene Daten nur für die Abwicklung der Zuordnung des Affiliate Links, erhoben werden. (SPONSORED POSTING) 


You may also like...

2 Comments

  1. Hallöchen, ich war schon sehr gespannt was du berichtest. Scheint ja echt toll zu sein , aber der Preis ist schon heftig. Viel Spaß weiterhin damit.
    LG Katrin

    1. Hallo Katrin,
      Danke für dein Kommentar, oh ja der Preis hat es in sich für das kleine Wunder.
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.